Allgemeine geschäftsbedingungen

Gültig ab 01.01.2018

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln das Angebot und den Verkauf von Produkten und/oder Dienstleistungen auf der Website www.rifra.com ("Site").

Die auf der Website gekauften Produkte und/oder Dienstleistungen ("Produkte") werden direkt von RiFRA Milano srl, via F. Cervi 17, 20855 Gerno di Lesmo (MB), Italien, MwSt.: 00711080960, Steuernummer 01381630159, Stammkapital 100.000,00 € voll eingezahlt verkauft.

Detaillierte Informationen über die Kontaktdaten, die eine schnelle Kontaktaufnahme mit RiFRA Milano srl und eine direkte und effektive Kommunikation ermöglichen, auch um Informationen anzufordern, Mitteilungen zu senden, Hilfe anzufordern oder Beschwerden an die E-Mail-Adresse shop@rifra.com zu richten.


Geltungsbereich und Navigation auf der Site

Das Angebot und der Verkauf auf der Website der Produkte stellen einen Fernabsatzvertrag dar, der durch das Gesetzesdekret vom 9. April 2003, Nr. 70, das die Regelung des elektronischen Geschäftsverkehrs (E-Commerce) enthält, und durch die Artikel 45 ff. des Gesetzesdekrets vom 6. September 2005, Nr. 206 ("Verbrauchergesetzbuch") und nachfolgende Änderungen geregelt wird.

Der Kunde ist verpflichtet, diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die RiFRA Milano srl zur Verfügung stellt und deren Speicherung und Vervielfältigung erlaubt ist, sowie alle anderen Informationen, die RiFRA Milano srl auf der Website bereitstellt, vor und während des Kaufvorgangs sorgfältig zu lesen.

Es gelten die Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung gelten. Sie können jederzeit geändert werden. Jegliche Änderungen und/oder neue Bedingungen gelten ab dem Zeitpunkt, zu dem sie auf der Website veröffentlicht werden. Kunden werden daher gebeten, regelmäßig auf die Website zuzugreifen, um das Vorhandensein von Änderungen und/oder Aktualisierungen der Allgemeinen Verkaufsbedingungen zu überprüfen.


Kauf auf der Website

Der Kauf von Produkten auf der Website ist nur für Personen erlaubt, die älter als 18 Jahre sind.

Der Kauf von Produkten auf der Website ist sowohl Kunden, die die Qualität von Verbrauchern haben, als auch Kunden, die diese Qualität nicht haben, gestattet. Gemäss Art. 3, Absatz 1, Buchstabe a) des Verbrauchergesetzbuches ist der Verbraucher die natürliche Person, die zu Zwecken handelt, die nicht mit der unternehmerischen, kommerziellen, beruflichen oder handwerklichen Tätigkeit zusammenhängen. Die Einbeziehung der Mehrwertsteuer während des Kaufverfahrens gilt als Hinweis auf den Kauf zu Zwecken, die mit der ausgeübten unternehmerischen, kommerziellen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit zusammenhängen.

Die Registrierung auf der Website ist kostenlos. Um sich für die Website zu registrieren, muss der Kunde das entsprechende Formular ausfüllen, indem er auf "MyRifra" klickt.



Informationen für den Vertragsabschluss

In Übereinstimmung mit der Gesetzesverordnung Nr. 70 vom 9. April 2003, die Bestimmungen über den elektronischen Geschäftsverkehr enthält, informiert RiFRA Milano srl den Kunden darüber:

um ein oder mehrere Produkte auf der Website zu erwerben, muss der Kunde ein Bestellformular in elektronischer Form ausfüllen und es online an RiFRA Milano srl übermitteln, wobei er die Anweisungen befolgen muss, die von Zeit zu Zeit auf der Website erscheinen;

bevor der Kunde mit der Übermittlung des Bestellformulars fortfahren kann, kann er etwaige Fehler bei der Dateneingabe erkennen und korrigieren, indem er die Anweisungen befolgt, die von Zeit zu Zeit auf der Website angegeben werden und die die verschiedenen Phasen des Kaufs begleiten; er muss auch die Allgemeinen Verkaufsbedingungen akzeptieren;

der Vertrag kommt zustande, wenn das Bestellformular den Server von RiFRA Milano srl erreicht;

sobald das Bestellformular registriert ist, sendet RiFRA Milano srl dem Kunden an die angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail, die die Bestellung bestätigt und folgende Informationen enthält: Informationen über die wesentlichen Merkmale des gekauften Produkts, eine detaillierte Angabe des Preises, der verwendeten Zahlungsmittel, der Versandkosten;

das Bestellformular wird in der Datenbank der RiFRA Milano srl für die Dauer der Ausführung und in jedem Fall im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert;

Den Nutzern stehen für den Vertragsabschluss folgende Sprachen zur Verfügung: Italienisch, Englisch, Deutsch, Französisch und Russisch. Der Kundendienst ist in der Lage, mit Kunden in italienischer und englischer Sprache zu kommunizieren.


Verfügbarkeit der Produkte

Die Produkte im Katalog sind sofort versandfertig, wenn sie im Lager sind oder nicht kundenspezifisch angefertigt werden. Informationen zu den Produktionszeiten der Produkte finden Sie im Abschnitt "Versand".


Produktinformationen

Jedem Produkt liegt eine eigene Seite bei, auf der die Hauptmerkmale dargestellt werden. RiFRA Milano srl behält sich das Recht vor, die entsprechenden Seiten ohne vorherige Ankündigung zu ändern.

RiFRA Milano srl bemüht sich, sicherzustellen, dass die Abbildungen der auf der Website veröffentlichten Produkte, die der speziellen Seite eines Produkts beiliegen, die zum Verkauf angebotenen Produkte so getreu wie möglich wiedergeben. Die Farben der Produkte können jedoch aufgrund der Einstellungen von Computersystemen oder Computern, die von den Benutzern zur Darstellung der Produkte verwendet werden, von den tatsächlichen Farben abweichen. Die Abbildungen des Produkts auf der entsprechenden Seite können sich auch in der Größe oder in Bezug auf Zubehörprodukte unterscheiden. Für die Zwecke des Kaufvertrages ist die Produktbeschreibung maßgebend, die in dem vom Kunden übermittelten Bestellformular enthalten ist.


Preise

Alle auf der Website veröffentlichten Preise sind in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

RiFRA Milano srl behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte jederzeit und bei Bedarf auch mehrmals am selben Tag zu ändern. Es wird davon ausgegangen, dass der dem Kunden in Rechnung gestellte Preis derjenige ist, der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website angegeben ist. Änderungen (Erhöhungen oder Verminderungen) nach der Übermittlung der Bestellung werden nicht berücksichtigt.


Bestellungen

In der E-Mail zur Bestätigung der Bestellung findet der Kunde die Angabe der "Bestellnummer", die bei jeder späteren Kommunikation mit RiFRA Milano srl verwendet werden muss, sowie eine Zusammenfassung aller Kundendaten, die in der Bestellung enthalten sind. Der Kunde verpflichtet sich, die Richtigkeit der Angaben zu überprüfen und etwaige Korrekturen unverzüglich über den Online-Kundendienst mitzuteilen, der über den Bereich "Support" der Website erreichbar ist.

Der Kunde, der den Kauf getätigt hat, hat Zugriff auf die Bestellhistorie und kann den Status einer Bestellung im entsprechenden Abschnitt einsehen.

RiFRA Milano srl behält sich das Recht vor, eingehende Bestellungen abzulehnen:

ein Kunde, mit dem ein Gerichtsverfahren läuft;

ein Kunde, der zuvor gegen die Bedingungen und/oder Bedingungen des Kaufvertrages mit RiFRA Milano srl. verstoßen hat;

ein Kunde, der in Betrug jeglicher Art und insbesondere in Kreditkartenbetrug verwickelt war;

RiFRA Milano srl behält sich außerdem das Recht vor, Bestellungen von Kunden abzulehnen, die falsche, unvollständige oder ungenaue Identifizierungsdaten angegeben haben.


Zahlungsmethoden

Die Bezahlung der auf der Website gekauften Produkte kann über die folgenden Zahlungsmethoden erfolgen: PayPal und Vorab-Überweisung. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Zahlungen".


Verfahren, Gebühren und Lieferbedingungen

Die Lieferung darf nicht in den sogenannten "Freihandelszonen" erfolgen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Orte Livigno, Campione d'Italia, Ahvenanmaan lääni (FI), Açores, Madeira (PT), Ceuta, Las Palmas, Melilla, Santa Cruz de Tenerife (ES), Kanalinseln (GB) oder in P.O. Boxen oder Postämter. Falls sich die Lieferadresse an einem P.O. Boxen oder Postamt oder an einem der angegebenen Orte befindet, wird RiFRA Milano srl den Vertrag gemäß und im Sinne des Artikels 1456 BGB kündigen und die Rückerstattung des fälligen Gesamtbetrags vornehmen, sofern dieser bereits bezahlt wurde. Im Falle von Zweifeln über den Ort des Bestimmungsortes der Bestellung wird der Kunde gebeten, Informationen mittels eines Berichtes anzufordern, der im Abschnitt "Support" auf der Website einzusehen ist.

Die Lieferverpflichtung gilt als erfüllt, wenn dem Kunden die physische Verfügbarkeit oder Kontrolle der Produkte übertragen wird. Die Gefahr des Verlusts oder der Beschädigung der Produkte aus Gründen, die nicht von RiFRA Milano srl zu vertreten sind, geht hingegen auf den Kunden über, wenn der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die Produkte physisch in Besitz nimmt.

Die Versandkosten sind zu Lasten von RiFRA Milano, einschließlich allfälliger Zollgebühren.

In der Zusammenfassung der Bestellung und somit vor der Übermittlung der Bestellung, wird der Gesamtpreis der Bestellung angezeigt.

Im Falle eines teilweisen Widerrufs von mehreren Bestellungen wird der Betrag der dem Kunden zu erstattenden Versandkosten auf der Grundlage des Gewichts des zurückgenommenen Produkts berechnet, wobei eine proportionale Verteilung der Versandkosten in Bezug auf jedes Produkt, das Teil der Mehrfachbestellung ist, vorgenommen wird und die dem zurückgesandten Produkt zurechenbaren Kosten erstattet werden. In jedem Fall darf der Betrag der zu erstattenden Versandkosten niemals den vom Nutzer tatsächlich gezahlten Betrag übersteigen.

Gemäss Art. 14 des Präsidialerlasses 445/2000 und des Gesetzeserlasses 52/2004, stellt RiFRA Milano für jeden auf der Website getätigten Kauf eine Rechnung über das versandte Material aus und sendet diese per E-Mail an den Inhaber der Bestellung (als Anlage zur Versandbestätigung per E-Mail).

Für die Ausstellung der Rechnung sind die vom Kunden zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung über die Website gemachten Angaben authentisch und der Kunde garantiert, dass sie wahrheitsgemäß sind. Eine Änderung der Rechnung ist nach Rechnungsstellung nicht mehr möglich.

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt auf dem Straßenboden.

Dem Kunden wird empfohlen, dies bei der Lieferung zu überprüfen:

dass die Verpackung unbeschädigt, nicht nass oder anderweitig verändert ist;

dass die Verschlussmaterialien in keiner Weise manipuliert wurden.

Der Kunde ist verpflichtet, alle Besonderheiten, die mit dem Lieferort des Produkts und/oder seinem Standort zusammenhängen, zu melden. Sollte der Kunde diese Angaben nicht machen oder falsche Angaben machen, gehen alle zusätzlichen Kosten, die RiFRA Milano srl für die Fertigstellung der Lieferung des Produkts entstehen, zu Lasten des Kunden.

Im Falle von Mehrfachbestellungen werden alle Produkte, die in der Mehrfachbestellung aufgegeben werden, gleichzeitig geliefert; die Lieferfrist ist in diesem Fall die längere unter den Lieferbedingungen für jedes Produkt, das in der Mehrfachbestellung aufgegeben wird.


Widerrufsrecht

Alle Informationen zur Rücksendung eines oder mehrerer Produkte finden Sie im Abschnitt "Widerrufsrecht".

Kundendienst und Reklamationen

Sie können Informationen anfordern, Mitteilungen versenden, Hilfe anfordern oder Beschwerden vorbringen, indem Sie sich an RiFRA Milano via F.lli Cervi 17, 20855, Gerno di Lesmo (MB), Italien, wenden oder über die Website, indem Sie auf den Abschnitt "Support" zugreifen. Ecommerce Direction wird auf Beschwerden per E-Mail oder Post innerhalb von maximal 5 Arbeitstagen antworten.


Geltendes Recht

Der auf der Website abgeschlossene Kaufvertrag unterliegt dem italienischen Recht.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen ist der Ort, an dem der Kunde seinen Wohnsitz oder eine Zustellungsanschrift hat, wenn es sich bei dem Kunden um einen Verbraucher im Sinne des Verbrauchergesetzbuches handelt.

Der Kunde, der seinen Wohnsitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union als Italien hat, kann für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen auch auf das Europäische Verfahren für geringfügige Forderungen durch die Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Rates vom 11. Juli 2007 zugreifen. Der Streitwert darf 2.000,00 Euro ohne Zinsen, Rechte und Auslagen nicht übersteigen. Den Wortlaut der Verordnung finden Sie unter www.eur-lex.europa.eu.


Gerno di Lesmo (MB), 01/01/2018

Kollektion Küchen

Einzigartige und exklusive Küchen, für diejenige, die das Beste für sich wollen.

Kollektion Bad

Die Bäder RiFRA sind mit den Küchen perfekt komplementär.